Anja Reschke

Journalistin, Publizistin, Moderatorin ARD Panorama,
Leiterin Programmbereich Dokumentation und Kultur, NDR Hamburg

Projektrolle: Schirmherrin der Initiative „Demokratie positionieren.“

„Demokratie ist etwas so Starkes, Lebendiges, Vielfältiges. Und wenn man in die Geschichte guckt und sich klarmacht, wie viele Jahrhunderte es gedauert hat, Gewaltenteilung, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Religionsfreiheit durchzusetzen oder auch einfach nur den Grundgedanken, dass alle Menschen die gleichen Rechte haben, dann ist es wirklich traurig, für wie selbstverständlich diese Errungenschaften heute genommen werden. Wie gering sie sogar von manchen geschätzt werden. Diese Werte der Demokratie zu erkämpfen, war langwierig und mühsam, verloren gehen aber, können sie ganz schnell. Deshalb müssen wir sie schützen. Und man schützt das, was einem kostbar ist. Deshalb ist diese Initiative der Studierenden aus Dresden und Köln so toll. Sie macht Demokratie sichtbar als etwas Wertvolles.“

Sebastian Krumbiegel

Musiker (Die Prinzen), Leipzig

Projektrolle: Schirmherr der Initiative „Demokratie positionieren.“

„‚Demokratie positionieren.‘ – ich denke, das ist eine gute Idee. Wir leben in bewegten Zeiten, wir spüren, dass sich etwas zu verändern scheint, dass demokratische Grundwerte nicht nur infrage gestellt, sondern sogar offensiv angegriffen werden. Dass die Demokratie unter Beschuss ist, dass heute Rassismus, Antisemitismus, rechtsradikale und nationalistische Inhalte wieder unverhohlen transportiert werden – nicht nur in Talkshows, auch in Parlamenten – sollte uns alarmieren. Die Demokratie ist kein Selbstläufer. Wir sollten uns jeden Tag aufs Neue darum kümmern, sie zu pflegen wie eine zerbrechliche, zarte Pflanze. ‚Demokratie positionieren.‘ – Diese Initiative von Studierenden aus Dresden und Köln wird einen wertvollen Beitrag dazu leisten.“